Hier setzen wir bei unseren kleinen Schwimmern den sicheren Umgang mit der Schwimmnudel voraus. Größere Kinder, die später zu unserer Schwimmschule stoßen, sind in diesem Kurs ohne Vorkenntnisse herzlich willkommen, sie sollten aber keine Panik vor dem Wasser haben.

Zum sicheren Umgang mit der Schwimmnudel (das ist den Größeren schnell bewusst) kommt jetzt das Auspusten ins Wasser und die Rückenlage. Kenntnisse aus dem „Kleinen Taucher“ werden wiederholt und erhalten eine neue Qualität, Entscheidungen, ob tauchen oder springen werden nun bewusst getroffen. In diesem Kurs werden oft Spielaufgaben erfüllt, um die Kinder langsam an einen Ablauf in einem Schwimmkurs heran zuführen. Auch hier erhält jedes Kind sein persönliches Zeitfenster, wir arbeiten ohne Leistungsdruck und haben genügend Spiele, um es nie langweilig werden zu lassen.

Hier findet Ihr unser Anmeldeformular.